Publikationen und Vorträge


Publikationen

Wissenschaftliche Publikationen


Weitere Publikationen

  • Der Hass im Internet, Newsletterbeitrag im GIT, 07.11.2016
  • AQA (Hrg.), E-Work-flow zur Prozessoptimierung in der Forschungsadministration. In: Braucht Forschung Qualitätsmanagement?, Wien, 2012, S. 105-110, Fakultas Verlag.



Vorträge

  • Cybercrime - Hellfeldanalyse, Veranstaltung: KrimG, am 29.09.2017
  • Huber, E.: Die Täterinnen und Täter des Menschenhandels zum Zweck der sexuellen Ausbeutung in Deutschland und Österreich, Veranstaltung: KrimG, am 29.09.2017
  • Huber, E.: Cyberstalking - Eine Gratwanderung zwischen obsessiver Belästigung und Cybercrime, Veranstaltung: Gewaltschutztagung, Eisenstadt, am 19.09.2017
  • Huber, E.; Pospisil, B.; Quirchmayr, G.; Tschohl, C.; Hötzendorfer, W.: Cybercrime in Österreich - Hellfeldanalyse 2006-2016, Bundesministerium für Inneres.
  • Rechtliche und kriminologische Ergebnisse, Tschohl, C.; PRIMSA-Nationale Tagung, 04.05.2017
  • DIE NIS-RICHTLINIE UND DER RECHTLICHE RAHMEN VON CERTS, Hötzendorfer, W., Tschohl, C., Quirchmayr, G.; Hellwig, O und Huber, E. Veranstaltung IRIS-Fachtagung, 24.02.2017, Salzburg.
  • Prävention und Intervention bei Menschenhandel zum Zweck sexueller Ausbeutung aus multidisziplinärer und institutionsübergreifender Perspektive. Veranstaltung: KIRAS-Fachtagung, am 18.10.2016
  • CERT-Komm II Computer Emergency Response Team - Kommunikations-Modell II Veranstaltung: KIRAS-Fachtagung, am 18.10.2016
  • Profil der Studierenden aus dem Sektor Weiterbildung im Bereich Sicherheit, Veranstaltung: Sicherheitskonferenz Krems, am 21.10.2015
  • Methoden zur Erhebung der Dunkelziffer im Bereich Cybercrime, Veranstaltung: 14. Kriminologische Fachtagung, am 25.09.2015
  • Internetkriminalität. Crime Science oder Kriminalprävention - Herausforderungen an eine neue Rechts- und Kriminalsoziologie. Veranstaltung: 13. Wissenschaftliche Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft (KrimG), 27.09.2013
  • Vom Hacker bis zum Produzenten kinderpornographischer Inhalte – Wer sind die TäterInnen im Netz? Herausforderungen an eine neue Rechts- und Kriminalsoziologie, Veranstaltung: ITA 13 - Akademie der Wissenschaft, am 03.06.2013
  • Cybercrime - Who are the offenders? DeepSec 2012, 30.11.2012
  • Computerkriminalität - Wer sind die Täter,: IT-SeCX, am 09.11.2012
  • Cybercrime - Who are the offenders? DeepIntel, Fuschl am See, 03.09.2012
  • Vom Bachelor zur Habilitation. Zum Berufsbild des Kommunikationswissenschaftlers,Veranstaltung: Uni Wien, Vortragsreihe über Karrieremöglichkeiten, am 02.06.2012
  • Online Misbehaviour - Ein sicherer Hafen für Fehlverhalten im Internet, Veranstaltung: IT-SeCX, am 11.11.2011
  • E-Work-flow zur Optimierung der Prozesse in der Forschungsadministration und Informationsaufbereitung für die Hochschulsteuerung
  • Veranstaltung: 6. AQA Jahrestagung, am 06.10.2011
  • Cybercrime or Cyberstalking, CYTER – Conference for Cybercrime and Cyberterrorism, Prague, 15.06.2011
  • Schutz kritischer Infrastruktur von Großveranstaltungen, ARGE Daten, Video-Day, Wien, 10.05.2010
  • Täterprofiling – Computerkriminalität, Computerkriminalität, St. Pölten, 16.04.2010
  • Cyberstalking-Verhalten der Österreicher, Fachtagung Uni Wien, Wien, 25.03.2010


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen